Startseite

So viel ist in Bewegung in Rosenheim!

Hier findest du Infos zu aktuellen Terminen, verschiedenen Stammtische & Veranstaltungen, hilfreiche Tipps, und eine Platform um dich mit anderen aktiven Menschen zu verbinden.

Falls dein Herz auch für etwas brennt, du aber noch nichts in der Richtung bei uns oder sonstwo findest nehmen wir gerne dein Thema mit auf! Wir freuen uns über jeden neuen Input!

Veranstaltungen

Die aktuellen Termine findest du in unserem Kalender.

Wir veranstalten regelmäßig verschiedene Stammtische, die sich bisher über andere Kanäle organisiert hatten. Diese werden hier nun angekündigt.

Außerdem planen wir Aktionen, Demonstrationen oder sonstige Veranstaltungen.

Kalender

September 2019
Do, 5.09.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
Sa, 7.09.
13:00
18:00
Aktionstag gegen Ponykarusselle
Liebe Tierfreund_innen, liebe Tierrechtler_innen, liebe Bürger_innen aus Rosenheim und Umgebung,

am Samstag, den 7.9.19, werden wir einen Aktionstag für ein Herbstfest OHNE Ponykarusselle veranstalten, um auf das Leid von Ponys in Ponykarussellen aufmerksam zu machen. Die genaue Laustrecke geben wir noch bekannt.

Ponys in Ponykarussellen sind ständigen Qualen ausgesetzt. Die Tiere müssen tagelang teils bei glühender Hitze, oft ohne Wasser, Futter und Rast ihre eintönigen Runden drehen. Dabei tragen sie meist schwere gesundheitliche Schäden davon. Das ständige monotone Im-Kreis-Laufen löst sowohl physische Belastungen wie Haltungs-, Muskel-, Gelenk- und Wirbelschäden als auch psychische Probleme wie Traumata und Stress aus. Letztere führen nicht selten zu Herzrasen und Panik, Symptome, die durch den hohen Lärmpegel auf dem Volksfest unterstützt werden. Dabei gibt es auf jedem Volksfest genügend Schaustellerbetriebe und Attraktionen, die Besucher_innen jeden Alters begeistern – ohne, dass dafür Tiere leiden müssen!

WANN & WO?

Samstag, 7.9.19, 13:00 - 18:00 Uhr

13:00 Uhr - 15:00 Uhr: Kreativaktion am Max-Josefs-Platz
15:00 Uhr - 16:00 Uhr: Demozug durch die Fußgängerzone und zum Herbstfest (Start am Nepomuk Brunnen)
16:00 Uhr - 17:00 Uhr: Demo gegenüber dem Seiteneingang zum Herbstfest, Kaiserstraße

Falls ihr Interesse habt, aktiv mitzuwirken, oder euch selbst informieren wollt, meldet euch unter hello @ rosenheimlieben.de an oder kommt vorbei! Wir freuen uns über jeden Besuch und jegliche Unterstützung!

Wir freuen uns sehr über Protestierende in Tracht oder Pferdekostümen!:)

Informiert euch & andere: www.animalsunited.de/unterhaltung

Euer Team von
Animals United – Für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!
Di, 10.09.
19:00
22:00
Rosenheim wird nachhaltiger
Pettenkoferstr. 7
Mi, 11.09.
18:30
21:00
Animal Rights Stammtisch
TAJ MAHAL, Münchnerstr.47, 83022 Rosenheim
Do, 12.09.
18:00
20:00
Parents for Future Treffen
SSZ, Pettenkoferstr. 9
Do, 12.09.
19:00
21:00
Mietpreis-Explosion und Wohnungsnotstand
Z, Innstr. 45a
Do, 12.09.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
Fr, 13.09.
13:00
16:00
Kreatives Handarbeiten
AWO Mehrgenerationenhaus, Ebersberger Str. 8, 2. Stock
Sa, 14.09.
9:00
13:00
Weitergeben statt Wegwerfen - Flohmarkt und Bücherflohmarkt
Stadtbibliothek, Am Salzstadel 15, 83022 Rosenheim
Mo, 16.09.
19:00
22:00
Sextalk Stammtisch
Mo, 16.09.
19:00
22:00
Theaterstammtisch TAM-OST
Chiemseestr. 31
Mi, 18.09.
18:00
20:30
Vielfalt: Gestern & Heute - Gelingt Integration?
Mehrgenerationenhaus, Ebersberger Straße 8
Vortag und Diskussion mit Nedzad Mocevic, M.A.

Einlass 17:30 Uhr
Anmeldung unter hlatky@startklar-soziale-arbeit.de
Do, 19.09.
17:30
21:00
Gemeinsam kochen mit geretteten Lebensmitteln
Lessingstr. 77
Do, 19.09.
19:00
22:00
Offener Spielabend
Kaffä, Weinstraße 3, Rosenheim
Spieleabend mit Gesellschaftsspielen 🙂
Do, 19.09.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
Fr, 20.09.
 
PARKing Day
Fr, 20.09.
10:00
16:00
Parking day- Vorträge zur essbaren Stadt mit den Rosenheimer Stadtpflanzen
Salinstraße/Ecke Münchner Straße bei Karstadt Sport
Jürgen Herler ist Biologe und Buchautor. Der ehemalige Meeresforscher hat vor einigen Jahren seinen Arbeitsbereich in den Lebensmittelanbau verlagert. Er entwickelt Vertikalbeetsysteme, die den Anbau von Obst und Gemüse auch direkt an Gebäuden erlauben. Zum Thema und seiner Lieblingsvision von „grünen, essbaren Häusern und Städten“ hat er nun ein Buch geschrieben. Mit „Hände in die Erde!“ ruft er zum ökologischen und gesunden, eigenen Anbau auf und widmet sich den Themen Landwirtschaft, Mikrobiom, Lebensmittelgesundheit und Stadtbegrünung. Mit dem ökologischen, vertikalen Ganzjahresanbau bietet er nun eine Lösung für viele Probleme an. Wir geben kostenfreie Vorträge zum Thema essbare Stadtbegrünung, Nachhaltigkeit und regionale und saisonale Ernährung. Dazu besetzen wir Parkplätze, um zu zeigen, wie vielfältig eine Stadt sein kann ? Ihr seid herzlich eingeladen mit uns zu diskutieren und sich über unsere Stadt austauschen. Infos unter Stadtpflanzen (www.stadtpflanzen.de)
Fr, 20.09.
14:00
17:00
Klimastreik
Max-Josefs-Platz, Nepomukbrunnen
Die Ortsgruppen von Stadt und Kreis Rosenheim Fridays-for-Future (FFF) und Parents-for-Future (P4F) habe beschlossen nicht zur Großdemo nach München zu fahren, sondern hier vor Ort ebenfalls eine Kundgebung am 20.09. ab 14.00 Uhr auf dem Max-Josefs-Platz vor dem Nepomuk-Brunnen mit Demozug, Reden und Musik zu veranstalten.
In größeren Städten ist der Protest gegen eine Politik des Stillstandes im existentiellen Bereich – dem Klimaschutz - seit fast einem Jahr jeden Freitag angekommen.
Nun geht das auch in die Fläche. Auch die Rosenheimer Stadt und Kreispolitik hat große Defizite und Versäumnisse in diesem Bereich.
Wir, die beiden Ortsgruppen, unterstützen die bundesweiten – am 20.09. tritt in Berlin auch das sog. Klimakabinett zusammen – Forderungen und haben für unsere Region daraus konkrete Forderungen heruntergebrochen, die zeitnah den Stadt- und Kreisverantworlichen übergeben wird.
Neben der Demo in Rosenheim wird es eine Kundgebung in Wasserburg und ab 17.00 Uhr eine Menschenkette in Bad Endorf geben.
Viele Schüler*innen beteiligen sich auch schon am Vormittag bei der Großdemo in München.
Zu Semesterbeginn werden sich zwei weitere regionale Gruppen in die Bewegung einreihen: Die Students-for-Future und die Scientists-for-Future der TH Rosenheim.
Fr, 20.09.
14:00
19:00
PARKing Day - Gehzeuge zeigen auf, wie Platz in Städten schöner genutzt werden kann
Salzstadl
Anlässlich des PARKing Days [1] veranstalten wir eine Kreativaktion am Ludwigsplatz.

Wir haben 3 selbst gebaute Gehzeuge [2], die wir auf Parkplätzen am Ludwigsplatz abstellen werden und die so autofreie Fläche alternativ nutzen wollen.
Es wird Musik, gemütliche Sitzplätze, ein Verschenke-Regal, und vieles mehr geben. Komm dazu und gestalte die Fläche in deiner Stadt so, wie du es dir wünscht. 🙂


[1]: rosenheimlieben.de/parking-day
[2]: rosenheimlieben.de/gehzeug
Sa, 21.09.
10:00
12:00
Konsumkritischer Stadtrundgang
Nimms Lose
Start beim Nimms Lose
Sa, 21.09.
11:55
13:55
Critical Mass
Ludwigsplatz
So, 22.09.
14:00
22:00
Biergarten Flohmarkt
Asta Kneipe, Hubertusstr. 1
astakneipe.de/veransta.....-uhr/

Dein Kellerabteil ist randvoll? Der Speicher quillt über?
- Bei uns kannst Du Deine alten Schätze loswerden.

Am Sonntag den 22.9. ab 14 Uhr gibt es bei uns einen gemütlichen Biergarten-Flohmarkt - mit Kaffe und Kuchen oder kühlem Bier. (Bei schlechtem Wetter in der Kneipe)
Willst Du auch einen Stand reservieren? - dann melde dich per E-Mail bei flohmarkt@astakneipe.de.
(Standgebühr wollen wir natürlich keine)
So, 22.09.
14:00
17:00
Richtfesterl vom 1. Solar-Balkon-Modul im Netz der Stadtwerke Rosenheim
Prinzregentenstraße 79
Organisiert von Manni
Di, 24.09.
16:00
18:00
Gemeinsames Kippensammeln in der Fussgängerzone
Max-Joseph-Platz, Nepomukbrunnen
Organisiert von Katja
Di, 24.09.
19:00
21:30
Attac Rosenheim präsentiert: Die Initiative "Ende Gelände" (Ziviler Ungehorsam und Direkte Aktion)stellt sich vor.
"Z" Rosenheim
Mi, 25.09.
to So, 29.09.
 
Klimacamp Chiemsee
Do, 26.09.
16:00
18:00
Gemeinsames Müllsammeln in den Mangfall-Auen
Treffpunkt am Bahnhof Haupteingang
Organisiert von Katja
Do, 26.09.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
Fr, 27.09.
12:00
18:00
Utopia ToolBox Container - Ein mobiles Zukunfsministerium für Träume und Utopien
Ludwigsplatz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was willst du wirklich – individuell, gesellschaftlich, global? Träumen wir noch von einer besseren Welt? Wie soll das Zusammenleben in deiner Stadt in Zukunft aussehen? Wie/Wo willst du wohnen? Das sind Fragen, die die meisten Menschen bewegen. Sie werden Pas santInnen zwischen im Container an zwei Standorten Rosenheims gestellt.
Fr, 27.09.
13:30
16:00
Kreatives Handarbeiten
AWO Mehrgenerationenhaus, Ebersberger Str. 8
Fr, 27.09.
16:00
18:30
Nähkurs
Adresse gibt es über ellen @ rosenheimlieben.de
Jeder ist willkommen, egal welches Erfahrungslevel.
Ein paar Nähmaschinen sind vorhanden, eigene können natürlich auch gerne mitgebracht werden.
Fr, 27.09.
19:00
21:30
"Wohnen ist ein Menschenrecht" (Vortrag und Gespräch von Attac Rosenheim)
"Z" Rosenheim
Sa, 28.09.
12:00
18:00
Utopia ToolBox Container - Ein mobiles Zukunfsministerium für Träume und Utopien
Ludwigsplatz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was willst du wirklich – individuell, gesellschaftlich, global? Träumen wir noch von einer besseren Welt? Wie soll das Zusammenleben in deiner Stadt in Zukunft aussehen? Wie/Wo willst du wohnen? Das sind Fragen, die die meisten Menschen bewegen. Sie werden Pas santInnen zwischen im Container an zwei Standorten Rosenheims gestellt.
Sa, 28.09.
15:00
16:30
Fahrrad-Stadtführung - Wohnformen Rosenheims
Treffpunkt: UTOPIA TOOLBOX Container, Ludwigs-Platz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Mit dem Fahrrad die unmittelbar benachbarten Wohnsituationen erfahren: von gutbürgerlich-wohlhabend bis prekär

Referenten: Mario Stürzl, adfc-Rosenheim, Robert Metzger, ver.di, Helmut Türk-Berkhan, attac Rosenheim
Anmeldung: info@bildungswerk-rosenheim.de oder 08031/2142-18
Bite angeben: Kurs-Nr. 18608
Veranstalter:adfc-Rosenheim
Sa, 28.09.
19:00
21:30
The Human Scale
Städtische Galerie, Max-Bram-Platz 2
galerie.rosenheim.de
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Wie lebenswert können die Städte der Zukunft sein? Am Beispiel von 7 internationalen Metropolen macht der dänische Architekt Jan Gehl Vorschläge zur Verbesserung der Lebensqualität.
So, 29.09.
12:00
18:00
Utopia ToolBox Container - Ein mobiles Zukunfsministerium für Träume und Utopien
Ludwigsplatz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was willst du wirklich – individuell, gesellschaftlich, global? Träumen wir noch von einer besseren Welt? Wie soll das Zusammenleben in deiner Stadt in Zukunft aussehen? Wie/Wo willst du wohnen? Das sind Fragen, die die meisten Menschen bewegen. Sie werden Pas santInnen zwischen im Container an zwei Standorten Rosenheims gestellt.
So, 29.09.
19:00
21:00
Kein Geld – kein Grundstück - Die Genossenschaft als reale Utopie
Ölbergsaal St. Nikolaus, Ludwigsplatz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Kurzvorträge und Diskussion mit Fachleuten vom Mietshäuser-Syndikat, dem Wohnbund e. V. und von Rosenheimer Genossenschaften. Für viele Menschen sind Wohnungsgenossenschaften eine große Hoffnung auf sicheres und bezahlbares Wohnen. Aber die Rahmenbedingungen haben sich erheblich verändert. Was wäre möglich und notwendig, um weitere Genossenschaften oder genossenschaftliche Wohnungen entstehen zu lassen?

Moderation: Erwin Heller, Rechtsanwalt, UTOPIA TOOLBOX
Mo, 30.09.
 
Bürgerversammlung
Mo, 30.09.
12:00
18:00
Utopia ToolBox Container - Ein mobiles Zukunfsministerium für Träume und Utopien
Ludwigsplatz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was willst du wirklich – individuell, gesellschaftlich, global? Träumen wir noch von einer besseren Welt? Wie soll das Zusammenleben in deiner Stadt in Zukunft aussehen? Wie/Wo willst du wohnen? Das sind Fragen, die die meisten Menschen bewegen. Sie werden Pas santInnen zwischen im Container an zwei Standorten Rosenheims gestellt.
Mo, 30.09.
19:00
21:30
Möglichkeiten und Herausforderungen moderner Wohnungsbaupolitik –Bittere Wahrheiten und kreative Lösungsansätze
Ölbergsaal St. Nikolaus, Ludwigsplatz 2
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Vortrag und Diskussion
Das Referat benennt die nationalen und internationalen Einflüsse auf den Wohnungsmarkt und ihre Wechselwirkungen, kritisiert die grundlegenden Fehler und benennt die erforderlichen konkreten Schritte für einen menschlich und ökologisch verantwortungsvollen Umgang mit Boden und Bauten. Es fordert die Übernahme von Verantwortung statt Symbolpolitik.

Referent: Erwin Heller, Fachanwalt für Baurecht, München/Aschau, UTOPIA TOOLBOX
Oktober 2019
Di, 1.10.
 
Bürgerversammlung
Di, 1.10.
12:00
18:00
Utopia ToolBox Container - Ein mobiles Zukunfsministerium für Träume und Utopien
Ludwigsplatz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was willst du wirklich – individuell, gesellschaftlich, global? Träumen wir noch von einer besseren Welt? Wie soll das Zusammenleben in deiner Stadt in Zukunft aussehen? Wie/Wo willst du wohnen? Das sind Fragen, die die meisten Menschen bewegen. Sie werden Pas santInnen zwischen im Container an zwei Standorten Rosenheims gestellt.
Di, 1.10.
14:00
16:00
Kunst – Demozug: Wie willst du Wohnen?
Container am Ludwigsplatz
Der UTOPIA TOOLBOX Container zieht zum Kardinal-Faulhaber-Platz um

Treffpunkt: Container am Ludwigsplatz
Di, 1.10.
19:00
21:00
Zuhause Sein. von Wohnen und Zugehörigkeit
Bildungszentrum Rosenheim, Pettenkoferstraße 5
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Der Immobilienmarkt im Süden Bayerns ist seit Jahren angespannt. Mit Betongold wird spekuliert. Eigentum verspricht Sicherheit. Was aber passiert, wenn sich viele Menschen nicht mehr leisten können, dort zu wohnen, wo sie sich zu Hause fühlen? Vom historischen Heimat recht bis hin zur Suche nach einem Ort, an dem man gut leben kann, spannt sich die Bandbreite an Themen, die sich im Spannungs-feld von Wohnen und Zugehörigkeit diskutieren lassen.

Referentin: Dr. Simone Egger, KulturwissenschaftlerinOrt:
Mi, 2.10.
 
Bürgerversammlung
Mi, 2.10.
18:00
20:00
Vortrag - Oranger Punkt, Rotes Haus
Pfarrei Christkönig, Pfarrsaal, Kardinal-Faulhaber-Platz 7
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was kann Kunst zur Gestaltung sozialen Lebens in der Gesellschaft beitragen? Zwei Projekte aus dem Bereich städtischen Wohnens zu den Problemen Einsamkeit und Obdachlosigkeit.

Referentin: Juliane Stiegele, UTOPIA TOOLBOX
Do, 3.10.
 
Bürgerversammlung
Do, 3.10.
12:00
18:00
Utopia ToolBox Container - Ein mobiles Zukunfsministerium für Träume und Utopien
Kardinal-Faulhaber-Platz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was willst du wirklich – individuell, gesellschaftlich, global? Träumen wir noch von einer besseren Welt? Wie soll das Zusammenleben in deiner Stadt in Zukunft aussehen? Wie/Wo willst du wohnen? Das sind Fragen, die die meisten Menschen bewegen. Sie werden Pas santInnen zwischen im Container an zwei Standorten Rosenheims gestellt.
Do, 3.10.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
Do, 3.10.
19:00
21:00
Kunst und Wohnen – Orte und Utopien
Städtische Galerie Rosenheim, Max-Bram-Platz 2
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Visueller Essay
Eine schwankende Skyline, eine gläserne Universität, ein essbares Esszimmer, ein vertikales Wohnzimmer, eine Blase für zwei, ein städtischer Nomade, eine leere Kirche, Parasitenhäuser – Kunst erweitert den Begriff des Wohnens und befeuert unsere eigene Kreativität. Kann man alles ganz neu sehen?

Referentin: Juliane Stiegele, UTOPIA TOOLBOX
Fr, 4.10.
12:00
18:00
Utopia ToolBox Container - Ein mobiles Zukunfsministerium für Träume und Utopien
Kardinal-Faulhaber-Platz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was willst du wirklich – individuell, gesellschaftlich, global? Träumen wir noch von einer besseren Welt? Wie soll das Zusammenleben in deiner Stadt in Zukunft aussehen? Wie/Wo willst du wohnen? Das sind Fragen, die die meisten Menschen bewegen. Sie werden Pas santInnen zwischen im Container an zwei Standorten Rosenheims gestellt.
Fr, 4.10.
16:00
18:00
Die Stadt als Wohn- und lebensraum - Kurzvortrag und Diskussion
Pfarrei Christkönig, Pfarrsaal, Kardinal-Faulhaber-Platz 7
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Wie soll die Stadt aussehen, in der wir leben wollen? Viele Architekten, Soziologen, Philosophen haben über diese Frage nachgedacht. Jede/r von uns tut es. Es werden grundsätzliche und sehr konträre Gedanken zur Diskussion gestellt. Die Bürger müssen bestimmen, wie ihre Stadt und ein lebenswertes Leben darin gestaltet werden. Wer denn sonst?

Referent: Martin Lindemann, Philosoph, Pädagoge,Theologe, UTOPIA TOOLBOX
Fr, 4.10.
19:00
21:00
Vortrag - Möglichkeiten städtischer Nachverdichtung nach oben
Pfarrei Christkönig, Pfarrsaal, Kardinal-Faulhaber-Platz 7
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Am Beispiel einer Hotelaufstockung mitten in München wird auf-gezeigt, mit welchen Mitteln zusätzlicher hochwertiger Wohnraum geschaffen werden kann.

Referent: Markus Bernhard, geschäftsführender Gesellschafter der Ingenieurgesellschaft IngPunkt, Prüfingenieur, Sachverständiger, UTOPIA TOOLBOX
Sa, 5.10.
10:00
16:00
Auftaktveranstaltung Radentscheid
Max-Josefs-Platz vor Peek & Cloppenburg
www.radentscheid-rosen.....takt/

9.30 Uhr Aufbau Infostand am Max-Josefs-Platz vor Peek & Cloppenburg

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr Infostand besetzt: Unterschriften sammeln

ab ca. 11.00 Uhr Malaktion: wir bemalen und verzieren eine große Stoffleinwand mit Schriftzug "Radentscheid Rosenheim", Vorbild Regensburg, siehe Foto. Max-Josefs-Platz.

11.55 Uhr kidical mass: Radldemo mit möglichst vielen Kindern und Jugendlichen, aber auch allen anderen wie bei der critical mass. Start am Ludwigsplatz. Absicherung durch Polizei und Helfer. Kinder nur in Begleitung der Erziehungsberechtigten (Haftungsgründe). Wer meldet sich als Helfer?

15.00 Uhr Pressekonferenz Max-Josefs-Platz
Sa, 5.10.
12:00
18:00
Utopia ToolBox Container - Ein mobiles Zukunfsministerium für Träume und Utopien
Kardinal-Faulhaber-Platz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was willst du wirklich – individuell, gesellschaftlich, global? Träumen wir noch von einer besseren Welt? Wie soll das Zusammenleben in deiner Stadt in Zukunft aussehen? Wie/Wo willst du wohnen? Das sind Fragen, die die meisten Menschen bewegen. Sie werden Pas santInnen zwischen im Container an zwei Standorten Rosenheims gestellt.
Sa, 5.10.
18:00
20:00
Gipfeltreffen - Diskussion ohne Podium zum Thema: Wohnen in Rosenheim
Stellwerk 18, Rosenheim, Eduard-Rüber-Straße 7, gegenüber Auer-Bräu
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Kurzvorträge, Statements und Publikumsbeteiligung zu den Themenfeldern Wohnungsnot, zusätzlicher Wohnraum, Wohnformen der Zukunft, Zusammenleben im Bereich städtischen Wohnens etc. Möglichst viele der während der Projekttage zusam-mengetragenen Lösungsansätze werden mit Experten auf ihre konkrete Umsetzungsmöglichkeit in Rosenheim hin diskutiert. Es geht um Konsequenzen für die Zukunft. Experten, Verantwortliche und Betroffene sind ebenso geladen wie die Stadtgesellschaft Rosenheims.

Moderation: Florian Schrei, BR
So, 6.10.
12:00
16:00
Kleidertauschparty
Familien in Bewegung, ESV Funktionsgebäude, 1. Stock, Hochfellnstr. 21
Bringe Kleider mit, die du nicht mehr trägst, die aber noch von guter Qualität sind und jemand anderem vielleicht noch gefallen.
Oder schau einfach so vorbei.

Das solltest du wissen:
* Bringt eure Kleidung im Zeitraum von 11 - 12 Uhr
* Was darf getauscht werden? Gut erhaltete Klamotten und Kinderbekleidung. Bitte alles vorher waschen.
* Was passiert mit der Kleidung, die übrig bleibt? Kleidungsstücke die niemand nimmt, werden gespendet
* Organisiert von Petra Moser: 0176 - 203 403 26
So, 6.10.
12:00
18:00
Utopia ToolBox Container - Ein mobiles Zukunfsministerium für Träume und Utopien
Kardinal-Faulhaber-Platz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Was willst du wirklich – individuell, gesellschaftlich, global? Träumen wir noch von einer besseren Welt? Wie soll das Zusammenleben in deiner Stadt in Zukunft aussehen? Wie/Wo willst du wohnen? Das sind Fragen, die die meisten Menschen bewegen. Sie werden Pas santInnen zwischen im Container an zwei Standorten Rosenheims gestellt.
So, 6.10.
16:00
19:00
Stammtisch für Polyamorie und Beziehungsvielfalt
Afghanisches Restaurant, Am Esbaum 13
Immer am 1. Sonntag im Monat

www.rosenheimlieben.de.....orie/
So, 6.10.
17:00
19:00
Lange Tafel, Essen im Freien
Container, Kardinal-Faulhaber-Platz
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Für alle Projektbeteiligten, ContainerbesucherInnen, Interessierte und Hungrige!
Bitte bringen Sie nach Möglichkeit etwas zu Essen und ein Getränk mit.
UTOPIA TOOLBOX
So, 6.10.
19:00
20:30
Filmvorführung "Der zweite Anschlag"
Rosenheimer Z Interesse 45a
Sonntag 06.10.19 wird im Rosenheimer Z die Dokumentation „DER ZWEITE
ANSCHLAG“ vorgeführt. Der Film (Deutschland, 2018, Länge: 62 min)
dokumentiert die bisher kaum beachtete Perspektive der Betroffenen
rechter Gewalt und stellt sie in den Mittelpunkt. In tiefgehenden
Interviews entwickelt der Film ein präzises Bild der teils traumatischen
Erlebnisse, welche die Protagonist*innen des Films durchlebt haben.
Osman Tasköprü erzählt von dem Mord an seinem Bruder Süleyman, den der
Nationalsozialistische Untergrund (NSU) 2001 in Hamburg beging. Er
erlebte die Stigmatisierung und die Attacken aus Politik und Medien als
zweiten Anschlag auf seine Familie. Ibrahim Arslan schildert seine
Erinnerungen an den rassistischen Brandanschlag von Mölln 1992, den er
selbst nur knapp überlebte und Mai Phương Kollath wohnte selbst in
Rostock-Lichtenhagen, als dort unter dem Beifall hunderter Schaulustiger
das Sonnenblumenhaus von Neonazis in Brand gesteckt wurde.
Doch es bleibt nicht dabei. Angesichts von anhaltenden rassistischen
Ausschreitungen, der unzureichenden Aufklärung des NSU-Komplexes und dem
Einzug der AfD in die politische Landschaft der BRD haben Mai Phương,
Ibrahim und Osman eine Entscheidung getroffen: Sie werden nicht länger
schweigen. Dabei verweben sich ihre Geschichten. Und während sie für
eine lückenlose Aufklärung und ein Ende der Gewalt eintreten, entsteht
ein Netzwerk aus Menschen, die ähnliches erlebt haben.
So erhebt auch Gülüstan Ayaz-Avcı, deren Partner Ramazan bereits in den
1980ern von Nazis ermordet wurde, ihre Stimme. Ihr Fall zeigt, dass
rassistische motivierte Gewalt in Deutschland nicht erst mit der
Wiedervereinigung beginnt. Auch Özge Pınar Sarp berichtet von aktuellen
Entwicklungen und eröffnet im Film eine migrantische Perspektive auf
antifaschistisches Engagement in Deutschland. Als sie vor wenigen Jahren
nach Deutschland kam und selbst politisch aktiv wurde, bekam auch sie tief verankerten alltäglichen Rassismus zu spüren.
DER ZWEITE ANSCHLAG führt diese Geschichten in einer vielschichtigen
Erzählweise zusammen und eröffnet einen detaillierten Einblick in den Kampf migrantischer Communities gegen Rassismus in Deutschland.

Die Filmvorführung von “DER ZWEITE ANSCHLAG” in Rosenheim wird gemeinsam von der Gruppe „Contre la tristesse“ und dem „Initiativkreis Migration
Rosenheim“ organisiert. Die Veranstaltung findet um 19:00 Uhr im Rosenheimer Z, dem linken Zentrum in Selbstverwaltung (Innstraße 45a) statt. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen zum Film gibt es
unter: derzweiteanschlag.de
Mi, 9.10.
18:30
21:00
Animal Rights Stammtisch
TAJ MAHAL, Münchnerstr.47, 83022 Rosenheim
Do, 10.10.
17:00
19:30
Repaircafé
Bürgerhaus Miteinander, Lessingstr. 77
Do, 10.10.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
Fr, 11.10.
13:00
16:00
Kreatives Handarbeiten
AWO Mehrgenerationenhaus, Ebersberger Str. 8, 2. Stock
Sa, 12.10.
11:00
14:00
Ökologisch nachhaltiges Wohnen – geht das?
B & O Parkhotel, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 31, 83043 Bad Aibling
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Exkursion zu B & O, Bad Aibling

Eine Stadt im Einklang mit Natur und Umwelt. Bei dem Gelände handelt es sich um eine „Gartenstadt“ – ein Konzept, das Wohnen, Arbeiten und Leben miteinander verbinden soll. Ehemalige Wohngebäude, Sporthallen, eine Kirche, ein Kino, ein Hotel, eine Bowlingbahn, ein Kinder garten, ein Schul- und Klinikkomplex, Werkstätten, Lager hallen und Bürogebäude werden zum Teil einer neuen Nutzung zugeführt.
Max. 25 TeinehmerInnen

Veranstalter: Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising
Anmeldung: info@bildungswerk-rosenheim.de oder 08031/21 42-18
Bitte angeben: Kurs-Nr. 18571
Getränke und Essen auf Selbstkostenbasis
Mo, 14.10.
20:00
22:00
Dr. Michael Metzner: Achtsamkeit und Humor - Das Immunsystem des Geistes
Stadtbibliothek, Am Salzstadel 15, 83022 Rosenheim
Mi, 16.10.
19:00
21:00
Rosenheim wird nachhaltiger & Picknick
Pettenkoferstr. 7
Mi, 16.10.
19:30
21:30
Vortrag - Die Welt zum Blühen bringen!
Bildungszentrum Rosenheim, Pettenkoferstraße 5
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Eine der großen Fragen einer gelingenden Zukunft lautet: Wie können wir Stadt und Land durch einen neuen Lebensstil so verbinden, dass ein geglücktes Leben für alle möglich ist? Die schwierige Gemengelage von Landflucht, Übervölkerung, Nahrungs-suche, Ghetto-Bildung, Flächenfraß und -versiegelung, Arbeits- und Wohnraummangel kann nur gelöst werden, wenn wir uns nicht mehr von der Natur getrennt fühlen, sondern sie als unsere Mitwelt wahrnehmen, auf die wir durch unseren Lebensstil einwirken. Verändern wir die Welt mit Gärten und bringen sie zum Blühen.Referent: Dr. Josef Heringer, langjähriger Studienleiter bei der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschafts pflege in Laufen

Veranstalter: Bildungswerk Rosenheim
Do, 17.10.
17:30
21:00
Gemeinsam kochen mit geretteten Lebensmitteln
Lessingstr. 77
Do, 17.10.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
Do, 17.10.
19:00
21:00
Faire, nachhaltige Kleidung - MUT Stammtisch
Hofmillerstr. 9, Schweizer Häusl
Fr, 18.10.
17:00
18:00
Friedensgebet
Max-Joseph-Platz beim Nepomukbrunnen
Zum neunzehnten Mal veranstalten Christen und Muslime in Rosenheim ein Friedensgebet und laden Menschen ein, sie dabei zu unterstützen. Thema: In Vielfalt leben - recht handeln
Mo, 21.10.
19:00
22:00
Fällt aus - Sextalk Stammtisch
Mo, 21.10.
20:00
22:30
Von Panama Papers bis Strache Video
Stadtbibliothek, Am Salzstadel 15, 83022 Rosenheim
Di, 22.10.
19:00
21:00
Beratung und Vortrag: Wohnen mit Einschränkungen und im Alter
Bildungszentrum Rosenheim, Pettenkoferstraße 5
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Welche Möglichkeiten gibt es, bestehenden Wohnraum zu verbessern und an Einschränkungen anzupassen, z.B. durch Rampen, Vermeidung von Schwellen, breitere Türen? Wie ist dies zu finanzieren? Diese Fragen beantworten Frau Brigitte Neumaier, Wohnberaterin des Landratsamtes Rosenheim und Yvonne Knobloch,Ressortleiterin Leben im Alter des VdK Bayern. Zu alternativen Wohnformen informiert Susanne Moog von der bayerischen Architektenkammer.

Veranstalter: VdK und Architektenkammer
Di, 22.10.
19:00
21:30
Attac Rosenheim: "Kommen Sie da runter!" Die Aktionskletterin "Eichhörnchen" stellt sich vor.
"Z" Rosenheim
Mi, 23.10.
17:00
20:00
Versteigerung Fundbüro
Möslstr. 27
Halbe Stunde vorher anschauen möglich
Mi, 23.10.
20:00
22:30
Bartholomäus Grill: Wir Herrenmenschen - Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte,Vortrag
Stadtbibliothek, Am Salzstadel 15, 83022 Rosenheim
Do, 24.10.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
Fr, 25.10.
13:30
16:00
Kreatives Handarbeiten
AWO Mehrgenerationenhaus, Ebersberger Str. 8
So, 27.10.
16:00
18:00
Bubble Talk
AWO Mehrgenerationenhaus, Ebersberger Str. 8, 2. Stock
Di, 29.10.
19:00
21:00
Tauschparty
Ort gibt es via ellen @ rosenheimlieben.de
Ob Kleidung, Essen, Bücher, Möbel, bringt mit, was ihr nicht mehr haben wollt, und vielleicht findet sich ja ein neuer, liebevoller Besitzer, und vielleicht findet die lang ersehnte neue Hose zu euch 🙂
Mi, 30.10.
9:30
16:00
Vernetzungsveranstaltung zum Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“
Bürgerhaus Happing
Do, 31.10.
17:00
23:00
Horrorshow
Max-Joseph-Platz
Wir bauen an Halloween ein Geisterhaus auf dem Max-Josefs-Platz auf, direkt vor dem Nepomuk Brunnen. Kommt vorbei und erlebt die tiefsten Abgründe der menschlichen Natur.
Do, 31.10.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
November 2019
Fr, 1.11.
19:30
21:00
Transition Town Treffen
Bürger-und Familienzentrum, Münchenerstr. 12, Grafing
www.transitiongrafing....../#TAT

Es gibt Zugfahrgemeinschaften ab Rosenheim.
Sa, 2.11.
11:00
18:00
Weltladen Eröffnungsfeier
Innstraße 7
So, 3.11.
16:00
19:00
Stammtisch für Polyamorie und Beziehungsvielfalt
Afghanisches Restaurant, Am Esbaum 13
Immer am 1. Sonntag im Monat

www.rosenheimlieben.de.....orie/
Mo, 4.11.
19:00
21:00
Vortrag - Ich will hier nur wohnen ...von der Normalität psychischer Erkrankungen und anderen Verrücktheiten
Bildungszentrum Rosenheim, Pettenkoferstraße 5
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Die „Königlich-Bayerische Heil- und Pflegeeinrichtung für Nerven-kranke“ wurde 1883 unter dem bis heute bekannten Arbeitstitel „Gabersee“ gegründet. Seit Mitte der 70er Jahre wird versucht, psychischen wie körperlichen Erkrankungen dort zu begegnen, wo sie entstehen: Im ganz „normalen“ Wohnumfeld. Dieses ist aber seinerseits von immer härteren Bedingungen geprägt.

Referent: Siegfried Zimmermann, Caritas
Veranstalter: Eine Kooperation der Caritas Rosenheim, Fachdienst Asyl und Migration und des Bildungswerks Rosenheim
Anmeldung: info@bildungswerk-rosenheim.de oder 08031/21 42-18
Di, 5.11.
20:00
22:00
Vortrag - Suchst du noch oder wohnst du schon?
Bildungszentrum Rosenheim, Pettenkoferstraße 5
www.utopiatoolbox.org/s.....M.pdf

Neue Lebensmodelle und damit einhergehend eine vielfältige Nachfrage nach Wohnraum, ein ressourcenschonender Umgang mit den zur Verfügung stehenden Flächen, der demographische Wandel, aber auch die vielerorts massiv steigenden Kosten beim Grundstückserwerb sowie im Bausektor bedingen neue Antworten bei der Entwicklung von Wohnraum. Anhand von konkreten Fallbespielen werden zukunftsweisende Projekte der Ortsentwick-lung und der Planung bedarfsgerechten Wohnens vorgestellt, welche sich diesen Herausforderungen stellen.

Referentin: Stefanie Seeholzer, Architektin /Dozentin TUMünchen, Kunze Seeholzer Architekten /Ortgestalten.de
Veranstalter: Fachbereich Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Rosenheim
Do, 7.11.
19:00
20:00
Sahaja Yoga
AWO-MGH Ebersbergerstraße 8
www.sahajayoga.de

Teilnahme kostenlos
Do, 7.11.
19:30
21:00
Radentscheid Stammtisch
Vetternwirtschaft, Oberaustraße 2
Fr, 8.11.
13:00
16:00
Kreatives Handarbeiten
AWO Mehrgenerationenhaus, Ebersberger Str. 8, 2. Stock
Fr, 8.11.
19:30
21:30
Film über Papst Franziskus
Pfarrheim „Am Ölberg“, Ludwigsplatz 2
Das filmische Portrait des Regisseurs Wim Wenders verwebt Archivaufnahmen von Reisen und Reden des Papstes mit Passagen aus vier langen Gesprächen Wenders mit Franziskus. Entstanden ist ein Film nicht über, sondern mit dem Papst, der dessen zentrale Botschaften wie die Forderung nach Solidarität mit den Armen und nach einem respektvollen Umgang mit der Schöpfung sowie von Menschen, Nationen und Religionen miteinander formuliert.

Nach der Filmvorführung besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch. Die Organisation des Abends liegt beim Pfarrgemeinderat von St. Nikolaus, der Eintritt ist frei.
Sa, 9.11.
10:00
15:00
Infostand Radentscheid Rosenheim
Vor Karstadt Sport
Sa, 9.11.
11:55
12:55
Critical Mass
Ludwigsplatz
Sa, 9.11.
16:30
18:00
Stadtrundgang
Brunnen am Ludwigsplatz
Auch unter dem Eindruck des unfassbaren Anschlags von Rechtsextremisten auf die Synagoge in Halle am 9.10.2019, bei dem zwei unschuldige Menschen ermordet wurden, lädt der Verein „Gesicht zeigen – Rosenheimer Bündnis gegen rechts“ ein zu einem Rundgang durch Rosenheim auf den Spuren jüdischen Lebens in unserer Stadt. Damit wollen wir deutlich machen, dass wir uns gegen den Antisemitismus in unserer Gesellschaft stellen. Wir wollen aber auch an die Opfer der Nazis erinnern, die aus politischen oder anderen Gründen unter der Verfolgung gelitten haben.
So, 10.11.
10:00
11:30
Sonntagsbrunch - Tauschbörse
Caritas Begegnungsstätte, Reichenbachstr. 5
Eingang an der Rückseite des Gebäudes

www.tbro.de
So, 10.11.
11:30
13:00
Tauschbörse Rosenheim - Tauschmarkt
Caritas Begegnungsstätte, Reichenbachstr. 5

Diese Termine sind Termine, die wir selbst veranstalten (Links führen zu dieser Website), oder an denen wir interessiert sind (Links führen zu externen Seiten) und es gut vorkommen kann, das man einen von uns dort trifft.

Wer eigene Terminvorschläge hat meldet sich gerne bei uns, dann werden sie online gestellt. (hello (at) rosenheimlieben.de)

Vergangene Termine

können hier gesehen werden.

Über uns

Wir sind motivierte Menschen, die viele Ideen haben wie Rosenheim vielfältiger, aktiver, nachhaltiger, schöner, … werden kann.

Wir sind keiner Partei zugehörig. Jeder ist willkommen, komm zu unseren Veranstaltungen oder schreib uns einfach an!

Kontakt

Komm am besten zu einer unserer Veranstaltungen um uns kennen zu lernen.

Ein paar Namen, nach denen du fragen kannst, wären: Alex, Micha, Ellen

Ansonsten sind wir per Mail unter hello @ rosenheimlieben.de erreichbar.